NAVIGATION

 Einführung

Lesen

 Innovation

Lesen

 Anwendungsgebiete

Lesen

 Studien

Lesen

 

   Hydrofor: Medizin

  Die Anwendungsgebiete

Aesthetische Medizin
- Falten (Anti-Aging) - Akne - Cellulite / Cellulitis / Orangenhaut / Reiterhose - Dehnungsstreifen / Schwangerschaftsstreifen - Gewebefestigung, Hautstraffung - Bruststraffung - Muskelmodellierung - Nachbehandlung von Liposculpture/-suction (Fettabsaugung)

Schmerztherapie
- osteoartikuläre und rheumatologische Befunde - neuromuskuläre Probleme - degenerative Prozesse von Sehnen und Gelenken insbesondere das Karpaltunnelsyndrom, Epikondylitis (Tennisarm) - Muskelprellungen - Gewebeverlust und - Trauma-Ödeme

Sportmedizin
Alle lokalisierten Entzündungen, die von Muskelrissen, Verstauchungen, Zerrungen, Prellungen etc. verursacht sind.

Orthopädie / Traumatologie / Rheumatologie
- osteoartikuläre Traumata sowie neuromuskuläre Traumata - phlogistisch-artikuläre Phänomene - Muskel- und Sehnenzerrungen - akute und chronische arthritische Prozesse

Dermatologie
- Akne - Allgemeine Hauterkrankungen - Ekzeme - Atrophische Hautentzündungen - Pyodermatitis - Herpes Zoster (Gürtelrose) - Psoriasis (Schuppenflechte) - Dekubitus - Couperose etc.

Plastische und Rekonstruktive Chirurgie - Handchirurgie - Gefäss-chirurgie - Urologie - Onkologie - etc.

  Umfangreich / praktisch unbegrenzt

Signifikante und dokumentierte Resultate sind in verschiedenen Bereichen der Medizin und Physiotherapie erzielt worden.

Das Gebiet der Behandlungs- und Therapiemöglichkeiten ist äusserst umfangreich und damit praktisch unbegrenzt.